Laternen

Laternen gab es schon vor langer Zeit, im frühen Mittelalter findet man erste Aufzeichnungen. Damals dienten sie als windgeschützte Lichtquelle. Man hängte sie in der Wohnung auf oder trug sie auf langen Wegen.

Heute gibt es die Laterne in allen möglichen Formen und Arten und sie haben vielmehr spirituelle Bedeutung, als dass sie noch wirklich als notwendige Lichtquelle verwendet werden. Sie erzeugen romantische Stimmung, geben uns das Gefühl von Geborgenheit. Und das auf ganz verschiedene Art und Weisen.

„Ich geh‘ mit meiner Laterne“

Das uns heutzutage wohl bekannteste Verwenden von Laternen ist der Umzug am Martinstag. Kinder stellen Laternen aus buntem Papier her und stellen ein Teelicht in ihre selbst gebastelte Laterne. Man empfindet den Nachtwächtern aus dem Mittelalter nach. Auch diese trugen eine Laterne bei sich, die jedoch meistens aus Metall und Glas waren. Um ihnen nachzuempfinden gibt es auch heute den jährlichen Martinsumzug.

Die Karbidlampe

Auch die Bergleute nutzen früher, und sogar auch heute noch teilweise, Berglaternen. Meist wurde das Licht durch Kerzen oder durch Öl erzeugt. Später wurde es auch nur das gasbildende Karbid erzeugt. Die Laterne musste besonders stabil sein und auch Grubenexplosionen standhalten. Auch musste sie von der Gasbildung in den Stollen keinen Schaden nehmen, oder gar explodieren.…

Designermöbel generieren immer mehr zur Bereicherung einer normalen Wohnungseinrichtung. Solch edles Möbelstück muss gut ausgewählt sein. Es soll zwar herausragen, jedoch stimmig mit der restlichen Einrichtung harmonieren.

Längst besteht die Möglichkeit, Designermöbel via Internet zu ordern. In Ruhe kann in gewohnter Umgebung, eine Auswahl getroffen werden.
Im Laufe der Zeit, wurden die Bezahlbedürfnisse der User auch in diesem Onlinebereich angepasst.
Von Sofortüberweisung, über PayPal bis hin zur Nachnahme und der Bezahlung mit Kreditkarte versuchen die Händler alles an Bezahlsystemen abzudecken.

Erstbezahlen dann erhalten

Bei all diesen Zahlungsmöglichkeiten geht der Kunde jedoch in Vorleistung. Entweder wechselt der Kaufbetrag sofort den Besitzer, oder die Belastung erfolgt bei Versendung.
In manchen Fällen wird vom Kreditkartenkonto erst Tage später abgebucht. Verlassen kann sich der Käufer von Designermöbel darauf jedoch nicht.
Designermöbel auf Rechnung bestellen gehört immer seltener zum Angebot. Dies ist als bedauerlich einzustufen. Denn der Käufer muss auf den Aussagen des Verkäufers vertrauen.
Natürlich wird ihm das gesetzliche Recht des Widerrufs und der Warenrückgabe eingeräumt, doch das Geld ist erst einmal vom Konto weg. Bei höheren Beträgen kann dies dann schon sehr Ärgerlich sein.

Moral und Ärgernis

Die gesamte Abwicklung bis der Kaufbetrag auf dem Bankkonto zurückkehrt kann Wochen dauern. Zudem sind Designermöbel ja nicht gerade klein und leicht.…